Zeitungsbericht 50m-Match in Ibach 16./17. April 2011

Peter Schuler Sieger trotz Missgeschick

Beim ersten Saisonmatch der Matchschützen der Region Schwyz (MRS) bei kühlem Wetter fehlten zwar die absoluten Topresultate, aber es wurden teilweise schon sehr gute Leistungen gezeigt. Erfreulicherweise nahmen viele Jungschützen teil.

Schiessen. Vater Ambros und Sohn Stefan Imhof starteten liegend mit je 195 Punkten beim Dreistellungsmatch am besten, der 18-jährige Lukas Kuhn mit 194 und Peter Schuler mit 193 blieben aber den Imhofs dicht auf den Fersen. Stehend überzeugte wiederum der 22-jährige Stefan Imhof mit guten 177, Peter Schuler erreichte gleichviele Punkte, obwohl er beim letzten Schuss wegen einer Unkonzentriertheit eine Zwei hinnehmen musste. Roland Betschart schoss als drittbester Stehendschütze 174 Punkte. Kniend erzielte einmal mehr der Steinerberger Peter Schuler mit 189 Punkten das Höchstresultat, punktgleich mit Lukas Kuhn. Nur einen Punkt dahinter folgte Roland Betschart. Damit gewann Peter Schuler mit Total ausgezeichneten 559 Punkten den Dreistellungsmatch vor Roland Betschart und Lukas Kuhn mit jeweils 552. Auch die restlichen fünf Nachwuchsschützen zeigten vielversprechende Leistungen und werden in nächster Zeit die etablierten Matcherue herausfordern.

Roger Schmidig mit 100er-Passe

Der 32-jährige Roger Schmidig schoss beim Zweistellungsmatch hervorragende 100, 97 und 97 Punkte im Liegendprogramm, der Seebner liess Oswald Betschart mit 290 und Felix Heinzer mit 288 Punkten klar hinter sich. Kniend konnte dann Felix Heinzer seinen Rückstand auf Roger mit guten 276 Punkten etwas aufholen, aber dank seinen 274 Punkten liess Roger Schmidig nichts mehr anbrennen und gewann mit Total 568 Punkten vor Felix Heinzer mit 564 und Robert Elsener mit 557. Im Liegendmatch besiegte der Routinier Walter Bürgi mit 96, 97, 98, 98, 98, 95 und Total 582 Punkten den Favoriten Ruedi Heinzer, welcher mit 580 Punkten noch nicht richtig auf Touren kam. Die restlichen sechs Liegendschützen lagen schon klar hinter dem Spitzenduo, es klassierten sich alle innerhalb von nur drei Punkten. Werner Stump schwang schliesslich dank der besten Schlusspasse bei den Verfolgern obenaus und wurde mit 574 Punkten Dritter.
Aus der Rangliste:

Dreistellungsmatch: 1. Schuler Peter (Steinerberg) 559 Punkte; 2. Betschart Roland (Schwyz) 552; 3. Kuhn Lukas (Seewen) 552; 4. Imhof Stefan (Ibach) 550; 5. Sidler Ruedi (Ibach) 545; 6. Imhof Ambros (Ibach) 536; 7. Auf der Maur Marcel (Steinen) 520; 8. Suter Patrick (Brunnen) 513; 9. Mettler Alessandro (Brunnen) 511; 10. Bürgler Philipp (Ibach) 500.

Zweistellungsmatch: 1. Schmidig Roger (Seewen) 568 Punkte; 2. Heinzer Felix (Ried-Muotathal) 564; 3. Elsener Robert (Steinen) 557; 4. Heinzer Markus (Ried-Muotathal) 554; 5. Betschart Oswald (Schwyz) 551.

Liegendmatch: 1. Bürgi Walter (Goldau) 582 Punkte; 2. Heinzer Ruedi (Ried-Muotathal) 580; 3. Stump Werner (Ibach) 574; 4. Dober Armin (Küssnacht) 574; 5. Imhof Ambros (Ibach) 572; 6. Müller Elisabeth (Goldau) 571; 7. Inderbitzin Leo (Goldau) 571; 8. Betschart Oswald (Schwyz) 571.
Voltaikanlage Daten
Solarkurve

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 Victorinox
 Gasser Elektro-Unternehmen AG
 logoholzbaulueoend