Zeitungsbericht 50m-Match in Steinen 01. Sept 2012

Spannende Zweikämpfe in Steinen

2012lukasBeim letzten 50m-Saisonmatch der Matchschützen Region Schwyz in Steinen gab es im Zwei- und Dreistellungsmatch interessante Duelle um den Sieg zu sehen, es kämpften Vater gegen Sohn und Jungschütze gegen J+S-Leiter.

Schiessen. Beim Dreistellungsmatch startete Peter Schuler mit hervorragenden 198 Liegendpunkten am besten. Lukas Kuhn mit 197 blieb nur knapp dahinter, Ambros Imhof erreichte mit 192 das drittbeste Resultat. Auch stehend schoss Peter Schuler mit 179 Punkten das Höchstresultat, Lukas Kuhn blieb ihm aber mit nur einem Punkt weniger dicht auf den Fersen. Kniend hängte dann der 19-jährige Lukas Kuhn seinen Jungschützenleiter ab, der Seebner erzielte sehr gute 189 Punkte und totalisierte ausgezeichnete 564 Punkte. Überraschend musste sich Peter Schuler mit dem drittbesten Kniendresultat (185) zufrieden geben und platzierte sich damit mit Total 562 Punkten "nur" auf dem zweiten Rang. Ambros Imhof erzielte dank 186 Kniendpunkten Total 542 und wurde dritter.

Markus Heinzers Schlussspurt

Beim Zweistellungsmatch erwischte Beat Reichlin mit sehr guten 290 Liegendpunkten den besten Start, aber wegen seines Kniendresultates fiel er mit Total 545 Punkten noch auf den dritten Rang zurück. Markus Heinzer und sein Vater Felix starteten beide mit 286 Liegendpunkten und auch nach der ersten Kniendpasse (95) lagen beide noch gleichauf. Dann aber zog Markus mit den Schlusspassen von 92 und 93 davon und siegte mit Total 566 Punkten vor seinem Vater Felix, welcher am Schluss 562 Punkte aufweisen konnte.

Ruedi Heinzers Schwächephase

Der dreifache Saisonsieger Ruedi Heinzer startete beim Liegendmatch mit 98 solide, aber in der zweiten Passe erwischte er vier Neuner nacheinander. Dank einer starken Reaktion auf dieses kleine Tief konnte er sich noch 96, 97, 99, 98, 99 und Total 587 Punkte schreiben lassen und gewann damit ein weiteres Mal. Lukas Kuhn mit den Passen von 98, 99, 99, 97, 97, 96 und Total 586 Punkten vergab den möglichen Sieg in der letzten Passe. Herbert Kryenbühl schoss mit 98, 97, 98, 97, 98, 97 und total 585 Punkten sehr konstant und durfte dafür als Lohn als dritter aufs Podest steigen.

Aus der Rangliste:

Dreistellungsmatch:1. Kuhn Lukas (Seewen) 564 Punkte; 2. Schuler Peter (Steinerberg) 562; 3. Imhof Ambros (Ibach) 542; 4. Bürgler Philipp (Ibach) 508; 5. Furger Gian (Arth) 489.

Zweistellungsmatch:1. Heinzer Markus (Ried-Muotathal) 566 Punkte; 2. Heinzer Felix (Ried-Muotathal) 562; 3. Reichlin Beat (Steinen) 545; 4. Betschart Oswald (Schwyz) 541.

Liegendmatch:1. Heinzer Ruedi (Ried-Muotathal) 587 Punkte; 2. Kuhn Lukas (Seewen) 586; 3. Kryenbühl Herbert (Steinen) 585; 4. Stump Werner (Ibach) 583; 5. Schmidig Roger (Seewen) 581; 6. Reichlin Beat (Steinen) 581; 7. Hitz Willy (Goldau) 580; 8. Bürgi Walter (Goldau) 577; 9. Inderbitzin Leo (Goldau) 575; 10. Imhof Ambros (Ibach) 571; 11. Betschart Oswald (Schwyz) 563.
Voltaikanlage Daten
Solarkurve

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 Victorinox
 Gasser Elektro-Unternehmen AG
 logoholzbaulueoend