Zeitungsbericht 300m-Cupschiessen 2013

Thomas Ulrich verteidigt Cup

300m-cupschiessen2013Beim kürzlich vom Schiessverein Ibach-Schönenbuch durchgeführten Cupschiessen gab es sehr gute Resultate und spannende Finals zu bewundern. Bei den Sportwaffen setzte sich Thomas Ulrich und bei den Armeewaffen Alfons Bürgler durch.

Schiessen. In der ersten Runde, welche zur Jahresmeisterschaft zählt, erreichte Erich Steiner bei den Standardgewehrschützen hervorragende 196 Punkte, Thomas Ulrich erzielte das zweitbeste Resultat mit 194. Im Viertelfinal brillierte Andreas Nideröst mit 99 Punkten, gefolgt von Thomas Ulrich und Bruno Imlig mit je 98. Erich Steiner qualifizierte sich mit 97, Anton Nideröst und Ruedi Sidler mit 96 für den Halbfinal. Dort setzten sich Thomas Ulrich und Bruno Imlig mit 97 durch, Erich Steiner ergatterte sich mit 95 und der besseren Vorrunde gegenüber Anton Nideröst den dritten Finalplatz. Dank guten 97 Punkten im Final konnte sich Vorjahressieger Thomas Ulrich auch dieses Jahr als Cupsieger ausrufen lassen, Erich Steiner sicherte sich mit 95 Silber und Bruno Imlig mit 94 Bronze.


Punktgleiche Finalisten

Bei den Armeewaffen schoss Hans Zwyssig mit 140 Punkten das Höchstresultat in der Hauptrunde, gefolgt vom 18-jährigen Reto Föhn mit 139. Im Viertelfinal überzeugte der 78-jährige Franz Nideröst mit sensationellen 97 Punkten, auch Paul Gwerder überraschte mit sehr guten 94 Punkten. Im Halbfinal schossen Alfons Bürgler mit 91 Punkten, Franz Nideröst mit 90 und Arnold Widmer mit 89 am höchsten und qualifizierten sich damit für den Final. Alfons Bürgler und Arnold Widmer lieferten sich einen packenden Zweikampf um den Sieg, schliesslich siegte Alfons dank der besseren Vorrunde vor seinem punktgleichen Konkurrenten. Franz Nideröst platzierte sich auf dem dritten Rang.

 

Aus der Rangliste:
  Sportwaffen: 1. Runde Viertelfinal Halbfinal Final
           
1. Ulrich Thomas (85) 194 98 97 97
2. Steiner Erich (87) 196 97 95 95
3. Imlig Bruno (64) 188 98 97 94
4. Nideröst Anton (52) 191 96 95  
5. Nideröst Andreas (81) 193 99 94  
6. Sidler Ruedi (75) 187 96 93  
7. Nideröst Reto (85) 189 94    
8. Beffa Bruno (92) 192 93    
9. Föhn Michael (93) 189 93    
10 Föhn Toni (67) 193 92    
11. Bürgler Pirmin (83) 188 89    
12. Rüedin Josef (44) 184 89    

 

  Armeewaffen: 1. Runde Viertelfinal Halbfinal Final
           
1. Bürgler Alfons (50) 134 89 91 93
2. Widmer Arnold (48)  132 89 89 93
3. Nideröst Franz (35) 134 97 90  
4. Zwyssig Hans (49) 140 88 87  
5. Gwerder Paul (62) 130 94 86  
6. Imhof Ambros (58) 133 89 85  
7. Büeler Martin (45) 136 88    
8. Rubatscher Thomas (78) 135 88    
9. Bürgler Beat (49) 133 87    
10 Polazzetto Stefano (36) 135 85    
11. Föhn Reto (95) 139 84    
12. Tschümperlin Franz (29) 132 78    
Voltaikanlage Daten
Solarkurve

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 Victorinox
 Gasser Elektro-Unternehmen AG
 logoholzbaulueoend