Zeitungsbericht 300m-Generalversammlung 2020

300m cupschiessen 2019

Christian von Euw neues Ehrenmitglied

An der 137. GV des Schiessvereins Ibach-Schönenbuch konnte der Präsident auf ein erfreuliches und sehr erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken.

Nach dem feinen Nachtessen im Restaurant Erlen liess der Präsident Christian von Euw in seinem Jahresbericht vor 26 anwesenden Mitgliedern das letzte Jahr nochmals Revue passieren. Für die verstorbenen Ehrenmitglieder Xaver Inglin und Karl Schmidig, sowie für den ehemaligen Schützenwirt Karl Janser gab es eine Schweigeminute. Sportlich sind der Sieg in der Zentralschweizer Mannschaftsmeisterschaft, der vierte Rang an der Schweizer Sektionsmeisterschaft in Thun und der vierte Rang am Schweizer Gruppenfinal in Zürich hervorzuheben. Ausserdem konnten einige Ibächler Einzelschützen brillieren, so wurde Andreas Nideröst Festsieger am Schwyzer Kantonalschützenfest und Erich Steiner gewann den LZ-Cup in Buchs (AG).

Neue Kugelfangkästen im Schiessstand Schachen

Der Kassier konnte eine erfreuliche Rechnung präsentieren, trotz der Anzahlung für die Kugelfänge konnten weitere Rückstellungen für die Kugelfangsanierung gemacht und sogar ein kleiner Gewinn ausgewiesen werden. Der Jahresbeitrag für das Jahr 2020 wurde bei Fr. 40.-- belassen. Weil die alten Kugelfangkästen nicht mehr den aktuellen Vorschriften entsprachen, wurde kürzlich mit dem Einbau von zehn neuen, umweltfreundlicheren Kästen mit Zwischenplatten aus Stahl (anstelle der Holzbeige) angefangen, welche dann bis zum ersten Training am 27. März 2020 parat sind.

Rücktritt nach 25 Jahren im Vorstand

Beim Traktandum Wahlen wurden der Präsident Christian von Euw, der Standwart Hans Zwyssig, Michael Föhn als neuer Aktuar und Rechnungsprüfer Arnold Widmer einstimmig wiedergewählt. Bruno Beffa wird zusammen mit Andreas Nideröst wieder einen Jungschützenkurs für 15-20 jährige Jungs und Mädchen durchführen, das Kursprogramm 2020 ist unter www.schuetzen-ibach.ch ersichtlich. Leider musste auch ein Rücktritt aus dem Vorstand vermeldet werden, Vizepräsident und Aktuar Hubert Betschart tritt nach 25-jähriger Vorstandstätigkeit zurück. Für seine grossen Verdienste erhielt er vom Präsidenten ein Präsent, die Ehrenmitgliedschaft ist ihm schon 2016 verliehen worden.

Andreas Nideröst und Hans Zwyssig Jahresmeister

Beim Traktandum Ehrungen wurde Präsident Christian von Euw zu seiner grossen Überraschung nach 18-jähriger Vorstandstätigkeit und unzähligen Helferstunden im Schiessstand, zuletzt beim Ersatz der Kugelfangkästen, als verdientes neues Ehrenmitglied gewählt. Andreas Nideröst und Erich Steiner erhielten für ihre grossartigen sportlichen Erfolge einen Gutschein, ebenso wie Hans Zwyssig für seinen unermüdlichen Einsatz als Standwart, Heidy Steiner als gastfreundliche Schützenwirtin und Walter Inderbitzin als juristischer Beistand. Die Jahresmeisterschaft 2019 bei den Standartgewehren gewann Andreas Nideröst mit 1994 Punkten vor Erich Steiner mit 1982 und den punktgleichen Thomas Ulrich und Bruno Imlig mit 1952. Bei den Armeewaffen gewann der Titelverteidiger Hans Zwyssig mit 1920 Punkten vor Paul Steiner mit 1915 und Peter Bolfing mit 1861.

Aus der Rangliste:

Grosse Jahresmeisterschaft Standardgewehre: 1. Nideröst Andreas (81) 1994 Punkte; 2. Steiner Erich (87) 1982; 3. Ulrich Thomas (85) 1952; 4. Imlig Bruno (64) 1952; 5. Nideröst Reto (85) 1946; 6. Föhn Toni (67) 1935; 7. Beffa Bruno (92) 1935; 8. Sidler Ruedi (75) 1916; 9. Stump Werner (60) 1914; 10. Betschart Oswald (52) 1912.

Grosse Jahresmeisterschaft Armeewaffen: 1. Zwyssig Hans (49) 1920 Punkte; 2. Steiner Paul (56) 1915; 3. Bolfing Peter (46) 1861; 4. Büeler Martin (45) 1859; 5. Bürgler Alfons (50) 1854; 6. Bürgler Beat (49) 1819; 7. Nideröst Franz (35) 1755.

 

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30


 Victorinox
 Gasser Elektro-Unternehmen AG
 logoholzbaulueoend